Filmbesprechungen

Ich bin Gründungsmitglied des Filmclubs „Psychoanalyse und Film“.  Monatlich stellen Psychoanalytiker der Akademie für Psychoanalyse und Psychosomatik Düsseldorf e. V. in der Black Box, dem Kino im Filmmuseum Düsseldorf, ihre Lieblingsfilme vor und diskutieren anschließend mit dem Publikum (www.psychoanalyse-und-film.de, www.akademie-psychoanalyse-duesseldorf.de ).

Psychoanalyse und Film

Filme kommentiert von Dr. Beate West- Leuer

 

02.02.2001

Funny Bones von Peter Chelsom
USA 1994

 

29.06.2001

Live Flesh- Mit Haut und Haar von Pedro Almodóvar
Spanien 1998

 

14.12.2001

Billy Elliot - I will dance von Stephen Daldry
GB 2000

 

05.07.2002

Antonias Welt von Marleen Gorris
Niederl. /Belgien / England 1995

 

14.02.2003

Italienisch für Anfänger von Lone Scherfig
Dänemark 2000

 

18.07.2003

Mulholland Drive von David Lynch
USA 2001

 

19.11.2004

Dogville von Lars von Trier
Dänemark 2003

 

20.05.2005

Swimmingpool von Francois Ozon
Frankreich/Großbritannien 2003

 

17.02.2006

L.A. Crash von Paul Haggis
USA 2004

 

10.09.2006

eXistenZ von David Cronenberg
USA 1999

 

27.10.2006

Die Frau des Leuchtturmwärters von Philippe Lioret
Frankreich 2004

 

27.04.2007

Wie im Himmel von Kay Pollak
Schweden 2004

 

30.11.2007

Gegen die Wand von Fatih Akin
Deutschland 2004

 

14.03.2008

El Dorado - Gier nach Gold von Carlos Saura
Spanien 1988

 

20.06.2008

Brokeback Mountain von Ang Lee
USA 2005

 

27.02.2009

Blow up von Michelangelo Antonioni
Großbritannien 1996

 

11.12.2009

Yella von Christian Petzold
Deutschland 2006

 

19.03.2010

Wall Street von Oliver Stone
USA 1987

 

18.03.2011

Funny Bones von Peter Chelsom
UK/USA 1995

 

17.06.2011

Chloé von Atom Egoyan
USA 2009

 

24.02.2012

Black Swan von Damon Aronofsky
USA 2010

 

15.02.2013

Barbara von Christian Petzold
BRD 2012

 

27.06.2014

Unter dir die Stadt von Christoph Hochhäusler
BRD/FR 2012

 

27.02.2015

American Hustle von David O. Russell
USA 2013

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Beate West-Leuer // 2015